Lehmputze

Die Verarbeitung von Lehmputz zählt zu den ältesten Bautechniken der Menschheit. Seit Ende des 20. Jahrhunderts wurden immer mehr Architekten und Bauherren auf den natürlichen Baustoff Lehm aufmerksam.

 

Lehmputz ist der älteste Baustoff der Welt, über Jahrhunderte hinweg wurden die bautechnischen Eigenschaften wie Haltbarkeit, Widerstandsfähigkeit und Hochwertigkeit unter Beweis gestellt. Heute bietet Lehmputz in den unterschiedlichsten Variationen eine umfangreiche Auswahl an modernen Raumgestaltungsmöglichkeiten. Lehm besteht aus Ton, Schluff, Sand, pflanzlichen Feinfasern und Zellulose. Auch seine ökologischen und baubiologischen Werte sind eminent. Lehm hat feuchteabsorbierende Eigenschaften, seine Tonminerale nehmen die Luftfeuchte in großen Massen auf und geben sie zeitversetzt wieder ab. Dadurch wird das Raumklima auf natürliche Weise reguliert.

Zusätzliche Eigenschaften des Lehms sind hohe Diffunsionfähigkeit, er bindet Schadstoffe aus der Luft, er wirkt antibakteriell und ist wärmeregulierend.

 

Lehmputz erzeugt durch seine Tuchmatte Oberfläche einen einzigartigen, unverwechselbaren Charakter.

Eine besondere Oberflächenwirkung kann durch Beimischen von diversen natürlichen Zuschlägen wie, Strohfasern, Kräutern, Gräsern, Sisalfasern, Muschelkalk und rotem Granit erzielt werden. Außerdem bieten wir eine große Auswahl an Farbnuancen an, die aus reinnatürlichen Erdpigmenten gewonnen werden.

Kontakt

Malerbetrieb Geldmacher
Brandsheide 16

40885 Ratingen

Tel. +49 (0)2102-1663382

Fax +49 (0)2102-1663381

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2017 Malerbetrieb Geldmacher / Alle Rechte vorbehalten Impressum